Sehr geehrte Besucher,

die Nutzung von internetbasierten Lernplattformen ist mittlerweile eine verbreitete Form modernen Unterrichtsgeschehens. In virtuellen Kursräumen können zum Beispiel Arbeitsmaterialien, Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler sowie interaktive Übungen von der Lehrkraft bereit gestellt werden, die dann in der Schule und zu Hause selbstständig bearbeitet werden.
Die Herzog-Ludwig Realschule Altötting hat ein derartiges Online System mit dem Ziel einer weiteren individuellenLernförderung eingerichtet.

In einer Erprobungsphase werden zunächst virtuelle Klassenräume für die Schülerinnen und Schüler einzelner Klassen erstellt.

Manfred Brodschelm, Realschuldirektor
Martin Tuschl, Beratungsrektor